Im Netz

 

Öffnen, Speichern, Markieren, Löschen, Suchen, Kopieren, Senden; irgendetwas störte sie in ihrer Konzentration. Immer wieder wischte sie mit der linken Hand über den rechten Arm, der knapp oberhalb des Handgelenks auf der Schreibtischkante ruhte. Sie blickte nicht hin. Es würde wohl eine Fliege sein, wohl angezogen von ihrem Körpergeruch. Sie sollte bald wieder einmal duschen, morgen vielleicht.

Am Hals war es noch unangenehmer, sie schlug dorthin, zwischen rechtes Ohr und rechter Schulter, oder zog ruckartig beide Schulterblätter hoch, anfangs noch. Kaum zu ertragen war es auf den Oberschenkeln, direkt unterhalb des Saumes ihrer kurzen Hose, oder auf dem Schienenbein, auf dem Fußrücken. ...